„ASYLCHAOS STOPPEN – GESETZE ANWENDEN !“

Unter diesem Motto ruft der AfD-Landesverband Hamburg Mitglieder, Sympathisanten, Freunde und Bekannte zu einer Demonstration gegen die Flüchtlingspolitik der Landes- und Bundesregierung auf. Die Demo findet am Sonnabend, 31. Oktober, statt. Start: 13 Uhr auf dem Steintorplatz (vor dem Museum für Kunst + Gewerbe) Ende: 16 Uhr auf dem Gänsemarkt

Weiterlesen →

Stellenausschreibung der AfD-Bürgerschaftsfraktion

Vor wenigen Tagen hat die neue achtköpfige AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft ihre vorläufigen Fraktionsräume in der Buceriusstraße 2 in der Zweiten Etage bezogen. Jetzt gilt es diese Räume mit Leben und Inhalten zu beleben. Die AfD-Fraktion sucht daher für ihre hauptamtliche Fraktionsarbeit engagierte, kreative und intelligente Mitarbeiter. Kriterien, die die Mitglieder/Förderer und Freunde der …

Weiterlesen →

Die AfD in der neuen Bürgerschaft

Die AfD im Hamburger Rathaus

Die erste Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft nach der Wahl fand am Montag, dem 02. März statt. Der Alterspräsident Karl-Heinz Warnholz eröffnete das Plenum und begrüßte die alten und neuen Abgeordneten der Parteien. Er erinnerte sie daran, den Grundgedanken politischer Mandate nicht aus dem Blick zu verlieren, der auf dem Vertrauen der Wählerinnen und Wähler beruhe. …

Weiterlesen →

AfD-Bürgerschaftskandidat Wolfram Heinrich informiert
Öffentliche Versammlung heute in Stellingen

Der Eimsbütteler AfD-Bürgerschaftskandidat sowie AfD-Bezirksabgeordnete Wolfram Heinrich möchte mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern am heutigen Mittwoch, den 28. Januar 2015, ab 19.00 Uhr unter dem Motto „Und wo bleiben die Bürger?“ über aktuelle Fragen der Hamburger Landespolitik und Eimsbütteler Bezirkspolitik diskutieren. Die öffentliche Veranstaltung findet in der Sportgaststätte Stellingen (Sportplatzring 47) in Hamburg-Stellingen statt.

Weiterlesen →

Die AfD fordert für Hamburg

Auf dem Landesparteitag den 8./9. November 2014 wurden u.a. folgende Punkte in das Wahlprogramm aufgenommen Aus- und Neubau von Regenrückhaltebecken auf öffentlichem Grund zu prüfen und vorantreiben Überprüfung der ausgewiesenen Überschwemmungsgebiete, unter Berücksichtigung von risikovermindernden Maßnahmen im Einzugsgebiet der Flüsse und Bachläufe Kooperation mit den Nachbarländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen Private Grundstücke dürfen nicht gegenüber öffentlichen …

Weiterlesen →