Bilanz des Bundesparteitags der Hamburger Delegierten

Zunächst möchte ich der Polizei in Bayern mit ihrer durchgezogenen Null-Toleranz-Strategie gegen die „Linksfaschisten“ der sogenannten „Antifa“ (Kommentar des Bundestags-Vize Friedrich CSU) danken. Die Polizei in Bayern war genauso gut aufgestellt wie in Berlin und hat für eine reibungslose An-und Abfahrt aller Bundesdelegierten zum Bundesparteitag gesorgt. So haben wir die Demokratiezerstörer nur in weiter Ferne …

Weiterlesen →

Ein weiterer schmucker Neubau für illegal Eingereiste, die einen Asyl- oder Flüchtlingsstatus beanspruchen

Eimsbüttler Familien fragen die Bauarbeiter, wie sie sich für eine Wohnung in dem schmucken Gebäude bewerben können. Passanten wundern sich über „das neue Hotel“.  Ganz knapp daneben. Was derzeit am #Brunckhorstweg an der #KielerStraße im Hamburger Stadtteil #Eimsbüttel kurz vor der Fertigstellung steht, ist ein weiterer schmucker Neubau für illegal Eingereiste, die einen Asyl- oder Flüchtlingsstatus beanspruchen. Hier hat ein privater …

Weiterlesen →

Fraktion im Dialog mit Matthias Matussek

  Ein Klartext-Abend mit Matthias Matussek. Der Journalist und Bestseller-Autor spricht zum Thema: Politische Frischzellenkur für Hamburg und Deutschland!? Wir laden Sie herzlich ein: Montag, 18. Juni, 19.00 Uhr, Hamburger Rathaus Und darauf können sie sich freuen: Er ist klug, er ist witzig, er ist ein brillanter Journalist, und er bringt das links-grüne Establishment regel-mäßig zum …

Weiterlesen →

katastrophale Zustände im Unnapark

Der Unnapark wird zweimal pro Woche von der Stadtreinigung Hamburggesäubert, eine Trinkerszene ist der Stadtreinigung nicht bekannt, die Zahl der Mülltonnen reiche derzeit. Alles in Ordnung – lautet verkürzt die Antwort der Stadtreinigung auf eine Bitte der AfD im Bezirk Eimsbüttel nach mehr Sauberkeit im #Unnaparkim Stadtteil #Eimsbüttel. Siehe komplette Antwort unten. Wir sagen: Das stimmt – leider …

Weiterlesen →

Großdemonstration in Berlin – HH- Eimsbüttel war dabei

War das eine Machtdemonstration der aufrechten Patrioten unseres Landes. Zig Tausende (8.500) gingen friedlich, begleitet von einem Fahnenmeer, die Nationalhymne singend, für die Zukunft Deutschlands auf die Straße und #Hamburg-Eimsbüttel war mit acht Mitgliedern dabei. Der Spaziergang endete vom Berliner Hauptbahnhof startend ohne nennenswerte Zwischenfälle vor dem historischen Platz des Brandenburger Tores, wo die Abschlusskundgebung stattfand.Die …

Weiterlesen →

Biker für Deutschland

Beim Frauenmarsch, wo die Linken mit Gewalt gegen die Demonstrantinnen vorgingen, war die Antifa stark vertreten. Wenn die Biker in Berlin demonstrieren, zieht die Antifa den Schwanz ein. https://www.journalistenwatch.com/…/biker-fuer-deutschland…/  

Weiterlesen →

Fraktion im Dialog: Wo in Hamburg drückt der Schuh?

Die AfD-Fraktion lädt zum Bürgergespräch ein: Wo in Hamburg drückt der Schuh? Wann: Dienstag, 22. Mai, 19.00 Uhr, Hamburger Rathaus Bürgernähe ist für die AfD-Fraktion keine Plattitüde, sondern gelebter politischer Alltag. Denn Politik muss für die Bürger da sein. Die AfD-Fraktion kümmert sich um Ihre Anliegen und hört Ihnen zu. Was brennt Ihnen auf der Seele, …

Weiterlesen →

Warum wurden die AfD-Fragen zu den Details geschwärzt? #Jungfernstieg

++ Enthauptetes Mädchen in Hamburg:  ++Es war das bisher menschlich ekelerregendste und abgründigste Verbrechen des Jahres: Ein Mann aus dem westafrikanischen Niger tötete in Hamburg eine junge Mutter samt Kind. Dem einjährigen Mädchen schnitt er im S-Bahnhof Jungfernstieg vor den Augen aller mit dem Messer den Kopf ab. Umso verwunderlicher ist, dass die Ermittlungsbehörden „nur“ von schweren …

Weiterlesen →

AfD wirkt

Knapp drei Wochen nachdem der AfD-Bezirksverband beim Bezirksamt die Vermüllung des ehemaligen Geländes der öffentlich-rechtlichen Migrantenunterkunft an der Kieler Straße (ehem. Medimaxx) moniert hatte, ist die Parkplatzfläche nun sauber und wird auch wieder als Parkplatz genutzt. Das Bezirksamt hatte sich mit der Sprinkenhof AG in Verbindung gesetzt, die hat wiederum eine Baufirma mit der Entfernung der …

Weiterlesen →

Ungeheuerlichkeiten aus dem Grandweg

Eine Anfrage der #AfD-Bürgerschaftsfraktion bringt das ganze Versagen der etablierten Parteien in der Asylpolitik zum Vorschein. In einer weiterführenden Unterkunft, die vom städtischen Unternehmen “fördern & wohnen” verwaltet wird, sollen “Geflüchtete mit Bleibeperspektive” auf ihr Leben in Deutschland vorbereitet werden. Das Ziel: Sobald sie Arbeit und eine Wohnung auf dem freien Markt gefunden haben, ziehen sie …

Weiterlesen →
Seite 1 von 612345...Letzte »