Verbraucher- und Gesundheitsschutz

Die AfD Eimsbüttel fordert:

• das Fachamt für Verbraucherschutz, Gewerbeaufsicht und Umwelt muss dringend personell verstärkt werden
• in Betrieben, Supermärkten und Restaurants sollen die hygienischen Verhältnisse durch mehr unangemeldete Kontrollen untersucht werden

• eine erhebliche Verbesserung des Lärmschutzes rund um den Flughafen Hamburg und den Bahnverkehr
• eine systematische Erfassung (Emissionskataster) und Minderung aller Lärmquellen und aller Luftverschmutzer im Bezirk Eimsbüttel
• die Weiterführung und Umsetzung des Lärmaktionsplans in Eimsbüttel
• ein zielgerichtetes Investitionsprogramm für den Lärmschutz

 

7