Die AfD Eimsbüttel fordert:

• den Schutz jüdischen Lebens und seiner religiösen als auch kulturellen Stätten in Eimsbüttel
• die Wiedereinführung eines bezirklichen Ordnungsdienstes mit einer den Aufgaben entsprechenden Mitarbeiteranzahl
• eine bessere Beleuchtung der öffentlichen Plätze und eine konsequente Bekämpfung von Angsträumen
• konsequente Maßnahmen gegen die Verfestigung von Trinker- und Drogenszenen auf öffentlichen Plätzen
• die kontinuierliche Reinhaltung und Pflege von Parks, Grünflächen, Spielplätzen, Straßen und anderen öffentlichen Plätzen
• Null-Toleranz gegenüber Graffitischmierereien im öffentlichen Raum und sofortige Beseitigung dieser ungewollten Schmierereien

 

t2